Campus Vital
Fitness

Kurse

CampusVital bietet täglich Bewegungs- und Entspannungskurse über 30 oder 60 Minuten an. Sie können folgende Kurse buchen:

Autogenes Training

Das Autogene Training ist ein anerkanntes Verfahren zur "konzentrativen Selbstentspannung", das auf Autosuggestion beruht. Durch das Anwenden der erlernten Übungen werden Nervosität und innere Unruhezustände abgebaut, die Konzentrationsfähigkeit gesteigert und eine allgemeine körperliche und geistige Entspannung erreicht. Dadurch wird es möglich, Stresssituationen ruhig und angemessen zu begegnen.

Beckenbodentraining

Hier wird die innere Mitte gestärkt. Zu Beginn eine Aufwärmphase und im Anschluss gezielte Übungen um die tiefe Muskulatur des Beckenbodens und des unteren Bauches zu aktivieren und zu kräftigen.

Circuit Training

Circuit Training (Zirkeltraining) ist eine spezielle Methode des Konditionstrainings, bei der verschiedene Stationen nacheinander absolviert werden müssen. Es schult je nach Ausführungsmodalität die Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit oder Schnelligkeit wobei es in erster Linie geht um die gleichmäßige Kräftigung möglichst vieler Muskelgruppen geht. An jeder Station ist eine spezifische Übung zu absolvieren.
Die Übungen werden im Allgemeinen so angelegt, das bei den aufeinander folgenden Übungen unterschiedliche Muskelgruppen belastet werden, sodass die jeweils unbelasteten Muskeln sich während der Übungen für andere Körperregionen leicht regenerieren können.
Zirkeltraining eignet sich für jedes Fitnesslevel.

Fußgymnastik

Gute Haltung beginnt mit den Füßen, denn diese tragen uns unser ganzes Leben lang. In diesem Kurs kräftigen wir die Fußmuskulatur, trainieren die Koordination und die Feinmotorik und verbessern die Durchblutung. Somit bietet eine gesunde Fußmuskulatur Verletzungsprophylaxe und beugt Rücken- und Kniebeschwerden vor.

Ganzkörpertraining

Der Kurs ist in vier Abschnitte unterteilt. Aufwärmen, Trainingseinheit 1, Trainingseinheit 2 und Dehnung. In den Trainingseinheiten werden spezielle Kräftigungs- und Ausdauerübungen kombiniert um ein effektives Muskel- und Herz-Kreislauftraining zu erzielen. Die Übungen aus den Trainingseinheiten sind dabei identisch und beziehen sich auf Schulter-/Armbereich, Rücken- und Bauchbereich, Gesäß- und Beinmuskulatur.

GesundeMitteXpress

In diesem Kurs wird die Körpermitte in nur 30 Minuten gestärkt. Nach einer kurzen Erwärmung wird die Rumpfmuskulatur intensiv beansprucht um eine gesunde Haltung zu erzielen. Trainiert wird mit oder ohne Zusatz von Kleingeräten, wie Gymnastikbällen, Kurzhanteln oder Therabändern. Entspannung und Dehnung am Ende runden den Xpress-Kurs ab.

GesunderRückenXpress

Der Kurs beinhaltet die Kräftigung der oberen und unteren Rückenmuskulatur, Training der Tiefenmuskulatur, Stabilisationstraining und Verbesserung der Rückenflexibilität.

Meditation (Online-Kurs)

Online-Meditationskurs in Englisch: Die 30-minütige, geführte Meditation ist dafür gedacht, im Arbeitsalltag eine Pause einzulegen und sich zu entspannen. Konzentriere dich bewusst auf Atem und Körper, erkenne, wo möglicherweise Spannungen im Körper sind und löse diese.

Mobilisation

In diesem Kurs geht es darum, die Bewegungsqualität zu verbessern. Der Körper wird von Kopf bis Fuß durchbewegt und durch statische und dynamische Übungen gedehnt.

Pilates

Pilates ist ein Bewegungsprogramm aus Gymnastik kombiniert mit Entspannungs- und Dehntechniken. Wir trainieren die Atmung, Kraft und Beweglichkeit und entspannen sanft Körper, Geist und Seele. Wichtige Schwerpunkte sind dabei der Schulter - Nacken – Bereich, Bauch, Rücken und Beckenboden. Dabei trainieren wir auf der Matte. Als Hilfsmittel stehen uns Pezzibälle zur Verfügung.

RückenFit (Beweglichkeit)

In diesem Kurs werden nach einer angemessenen Aufwärmphase die Stützmuskulatur der Wirbelsäule, der Rumpfmuskulatur und den Füßen durch gezielte Übungen gedehnt und gekräftigt. Muskulöse Dysbalancen, Fehlhaltungen und Verspannungen können so gelöst werden.

RückenFit (Kraft)

Der Kurs beginnt mit einer Aufwärmphase. Im Anschluss werden gezielte Übungen für die komplette Rumpfmuskulatur durchgeführt, um diese zu stärken.

Yoga für die Faszien

Yoga bedeutet, in allen Körperhaltungen den Atem gleichmäßig und kontrolliert fließen zu lassen und dabei gleichzeitig zu entspannen. Und das macht Yoga so einfach …

Vielleicht ist es eine bereits lieb gewonnene Gewohnheit, am frühen Morgen Körper und Geist sanft mit leichten, fließenden Asanas und achtsamer Atmung aufzuwecken und dabei in eine intensive Körperwahrnehmung einzutauchen. Dadurch gelingt ein erfrischter, belebter und auch geerdeter Start in den neuen Tag. 

Ein sanft fließender und mit achtsamen Flows auch dynamisch belebender Hatha Yoga-Kurs trifft auf Sequenzen aus dem Bereich Faszien-Yoga. Der Kurs öffnet liebevoll die Tore sowohl für Yoga-Einsteiger als auch Yoga-Erfahrene.

Hinsichtlich der einfließenden Sequenzen aus dem Faszien-Yoga ist dieser Kurs NICHT geeignet für:

  • Personen mit akuten Entzündungen und Verletzungen
  • Schwangere bzw. diejenigen, die vermuten, schwanger zu sein

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Faszien-Yoga für Sie geeignet ist, holen Sie sich vorab Rat bei Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin ein.

Yoga am Abend: Entspannung zum Feierabend (Online-Kurs)

In dieser abendlichen Yogastunde wollen wir durch gezielte Yogahaltungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Bewusstseinslenkung (Meditation) versuchen, den Alltag etwas los zu lassen und Körper und Geist zur Ruhe zu bringen. Sowohl dynamischere und aktivere Haltungen als auch ruhigere Bewegungen sowie Atemübungen sorgen für Entspannung von Körper und Geist. Der Fokus liegt vor allem zum Ende auf eher ruhigeren und langsameren Bewegungen und Spannungsabbau. Für den Kurs sollten Sie neben bequemer Kleidung und einer Yogamatte auch eine Decke und eventuell ein Getränk bereithalten. Das Handy sollte nach Möglichkeit leise gestellt sein. Der Kurs ist für alle Levels geeignet.